Pool&Snooker Denlingen e.V.

 

300 Euro gehen an das „Haus Denzlingen“

 

Anfang November lud der P&S Denzlingen zum 2. Teamcup ein. Das Startgeld wurden der Einrichtung „Haus Denzlingen“ gespendet. Durch die Unterstützung zweier Mitglieder kamen insgesamt 300,-- Euro zusammen.

 

Die Einrichtung wird vom Evangelischen Kinder- und Jugendhilfe Denzlingen e.V. getragen. Dort werden Kinder und Jugendliche von vier bis ca. 13 Jahre betreut. In Ausnahmefälle auch darüber hinaus. Derzeit befinden sich acht Jugendliche in Betreuung.

 

Die Spende wurde durch eine Delegation des P&S Denzlingen von der 2. Vorsitzenden, Stefanie Göhring-Bähr, an den Leiter der Einrichtung, Thomas Steiert, überreicht. Er bedankte sich im Namen seines Teams und verriet, dass die Spende zur Anschaffung eines neuen Sofas genutzt wird. Auf Seiten des P&S stellte man die Wichtigkeit heraus, solche lokale Projekte zu unterstützen und wird auch beim nächsten Teamcup wieder für einen guten Zweck sammeln.

 

Am Turnier nahmen insgesamt neun Teams statt und sorgten für viele spannende Spiele. Ins Finale kämpften sich H. Bendig u. K. Friedrich alias "Old School Players" sowie P. Lisenko u. N. Gündel alias "Tangducks". Nach einer knappen Partie standen die "Tangducks" als verdienter Sieger fest.

 

Auch nächstes Jahr wird der Teamcup sicherlich wieder im Kalender des P&S Denzlingen stehen.